Die Junioren/innen Schlussrunde und das Jubi – Fescht sind hinter uns.

Leider gelang unseren Juniorinnen der Sprung auf das Podest nicht. Sie schliessen die Meisterschaft auf dem vierten Rang ab. Wir gratulieren allen Medaillengewinnern, es war eine spannende Schlussrunde!

Hier geht es zu den Resultaten und Ranglisten!

Am Montag ging es bereits wieder weiter, im Cup konnten wir mit beiden Teams zuhause antreten. Madis Aarwangen 2 spielte gegn das Nati A Team von Erschwil. Leider konnten wir am Anfang des Spieles unsere Chancen nicht nutzen und gerieten schnell in Rückstand. Wie länger das Spiel dauerte wie grösser wurde der Klassenunterschied. Erschwil gelang vieles uns fast nichts mehr und so kam das klare Resultat von 8:23 zu stande. Für die zweite Mannschaft von uns trotzdem ein Erfolg standen wir doch zum Ersten mal im Cup 1/8 Finale!

Gleich danach spielte unsere erste Mannschaft gegen Grindel, Absteiger aus der Nati A. Der Start gelang gut. Wir erspielten uns gute Abschlüsse die wir auch nutzen konnten. Kurz vor und nach der Pause gelang uns das nicht mehr so gut und Grindel konnte jetzt seine Angriffe erfolgreich abschliessen. Sie holten Korb um Korb auf und gingen sogar in Führung. Wir konnten noch einmal reagieren und uns zum Schluss vom Spiel wieder steigern. Mit dem 15:12 Sieg stehen wir im Cup 1/4 Final! Super Leistung!

Dort treffen wir auf Bözberg, die wie wir in der Nati B spielen. Wir haben Heimrecht. Das Datum werden wir sobald festgelegt auf unserer Page veröffentlichen. Wir hoffen auf ebenso viele Fäns wie gestern, vielen Dank für die tolle Unterstützung!!

Am Mittwoch geht es an der Wintermeisterschaft weiter. Die Vorrunde ist abgeschlossen. Drei Teams von unserem Verein schaften es in die Finalrunde. Ab jetzt geht es um die Podestplätze! An der Heimrunde am Mittwoch 27.1.16  in Aarwangen werden wir wieder Vollgas geben! Ab 19:30 Uhr stehen spannende Spiele an!!

 

0 Kommentar
0

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: