Home Korbball MadiswilJugend Kantonalschlussrunde U14/16 in Moosseedorf

Kantonalschlussrunde U14/16 in Moosseedorf

durch Räber Peter

Am 8. Mai fand die letzte kantonal Korbballrunde der Jugend statt. Als Tabellen Erster reisten wir nach Moosseedorf. Mit viel Selbstvertrauen und einem guten Gefühl gingen wir ins erste Spiel.

Madis-Aarwangen : Kobari-Brügg  2:4

Brügg war unser direkter Verfolger und somit bestritten wir schon zu Beginn ein Spitzenspiel. Mit vielen Eigenfehlern und etwas unglücklichen Fehlwürfen stand es in der Halbzeit 3:2. Auch in der zweiten Spielzeit legten wir unsere Nervosität nicht ab und zu dem gelang es uns nicht einen weiteren Korb zu erzielen. Das Spiel endete nicht zu unserem Gunsten 4:2.

Madis-Aarwangen gegen Moosseedorf  5:0

Nach der Startniederlage wollten wir eine Reaktion zeigen. In der ersten Hälfte des Spiels gelang es uns den Gegner sehr gut in Schacht zu halten und somit liessen wir nur wenige Chancen zu. So gut wie die Mädchen von Madiswil verteidigten so gut vergaben sie leider auch ihre Chancen, deshalb stand es zur Spielmitte nur 1:0 für Madis. In der zweiten Hälfte gelang es den Mädchen noch etwas mehr aufzudrehen und der Gegner verlies kaum noch die eigene Spielhälfte und zu dem fielen die erarbeiteten Bälle in die Körbe. Endresultat 50:0 für Madis

Urtenen – Madis Aarwangen 0:3

Wie im vorherigen Spiel war die Verteidigungsarbeit extrem stark und man drängte den Gegner in die eigene Hälfte zurück. Jedoch auch wie so viele male lies unsere Chancenauswertung zu wünschen übrig. Halbzeit 0:1 Endresultat 0:3

Täuffelen – Madis Aarwangen 1:6

In der ersten Halbzeit schossen die Mädchen ihren Frust von der Seele, allen voran Malin mit 4 Körben. In der Defence ein vertrauter Anblick, man stoppte den Gegner früh und lies ihn kaum aus der eigenen Hälfte. Somit betrug der Zwischenstand 5:0. In der zweiten Spielhälfte gelang uns in der Offensive nur noch weniges jedoch in der Verteidigung konnten wir unser Spiel durchziehen. Endresultat 6:1

Ferenbalm – Madis Aarwangen 5:1

Im letzten Spiel des Tages wollten die Mädchen nochmals ihr ganzes Können aufzeigen. Jedoch gelang es uns weiterhin nicht den Ball durch den Ring zu werfen. Doch die Verteidigungsarbeit war wie schon den ganzen Tag hervorragend. Die ersten 10 Minuten endeten 1:0 für die Madiswilerinnen. In der zweiten Hälfte gelang es ihnen auch noch einige Korbwürfe zu erzielen und somit endete das Spiel 5:1.

Mit einer Niederlagen aus 10 Spielen platzierten wir uns auf dem zweiten Tabellenplatz, punktgleich wie der erste Kobari-Brügg. Da diese jedoch ihre Chancen mehr zu nutzen wussten und mehr Körbe warfen, konnten sie sich vor uns in der Tabelle platzieren.

Nun gilt es sich für die Heimschweizermeisterschaft vorzubereiten, welche am 28. August in Aarwangen statt finden wird.

Hier geht es zu den Resultaten und der Rangliste

 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: