Home Korbball MadiswilTeam 1 Turniersieg in Urtenen

Turniersieg in Urtenen

durch Räber Peter

Bei ausgezeichneten Bedingungen gewannen wir das Vorbereitungsturnier in Urtenen.

 

Nach dem ersten Spiel gegen Kobari Brügg (3:5 Niederlage) hat wohl niemand mehr damit gerechnet, dass wir am Schluss des Tages den Preis für die erstplazierte Mannschaft entgegen nehmen können.

Wir konnten uns von Spiel zu Spiel steigern. So lansam fanden wir zu unserem Spiel.Thörishaus gewannen wir mit 8:3. Satus Urtenen Schönbühl fügte uns zwar noch die zweite Niederlage (0:3) zu, doch ab jetzt verloren wir kein Spiel mehr. Moosseedorf 2 (10:5) und Bachs (8:7) mussten gegen uns als Verlierer vom Platz. So standen wir im Halbfinal gegen Lotzwil. Man kennt sich ja aus unzähligen Derbys. Trortzdem zeigten beide Teams ein attraktives Matsch. Zum Schluss stand es 5:5. So musste das Penalty werfen über den Finaleinzug entscheiden. Nach sechs Penaltys war wieder einstand und es mussten nochmals die gleichen sechs werfen. Diesmal behielten wir die Nerven und verwandelten alle sicher! Der Final gegen Deitingen, die zweite Nati A Mannschaft neben Bachs, stand uns also bevor. Früh lagen wir 0:2 hinten, blieben aber immer ruhig und als Elle auch wieder zu schaute, drehten wir nochmals auf und konnten ausgleichen. 4:4 stand es nach der regülären Spielzeit, so musste eine Verlängerung über den Sieg entscheiden. Wir konnten einen Korb vorlegen den Deitingen jedoch wieder ausgleichen konnte. Also dann halt nochmals Penalty werfen . Wir wissen ja wie. Fabienne meinte ganz schnell, dass sie wieder zu schaue, vorhin ginge das ja auch gut! Also mussten die gleichen sechs wie gegen Lotzwil antreten und alle verwandelten den Penalty wieder sicher.! (Norbert sei Dank!)Deitingen zeigte Nerven und so konnten wir am Schluss jubeln!!

Folgende Spielerinnen dürfen sich einmal im Solbad (Eintritt für die ganze Mannschaft als Preis) erholen.: Susanne 9 Körbe, Tamara 4, Cécile 9, Kathrin 4, Andrea L. Fabienne W. 2, Rosmarie 4, Jasmine 7. 

Ein schöner Erfolg anfangs der Saison! Doch wir wissen auch , dass wir uns noch steigern müssen und in den verbleibenden Trainings gas geben, denn es war noch nicht alles so wi ich mir das vorstelle.Bis zum Nati B Start am 11. Mai in Täuffelen werden wir noch hart trainieren um dan “ barat“ zu sein, wenn es um die wichtigen Punkte geht!

 

 

0 Kommentar
0

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: